Diese Seite empfehlen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

GerontoNet

Zur Gestaltung regionaler Gesundheitsversorgung steht mit GerontoNet ein modularer Systembaukasten als Add-on zur bestehenden IT-Infrastruktur zur Verfügung. Die mit der IT-Plattform bereitgestellten Komponenten und Funktionsmodule verzahnen medizinische wie pflegerische Leistungen im Rahmen einer interdisziplinären Kooperation mit Angeboten zur Prävention, zur Rehabilitation, zur Arzneimittelversorgung sowie mit Leistungen von sozialen Einrichtungen. Das regional vorhandene Versorgungsangebot kann mit telemedizinischen Leistungen ergänzt werden.

Die konsequente Berücksichtigung eines föderierten dezentralen Ansatzes und der technischen wie semantischen Interoperabilität ermöglicht eine flexible Kopplung von Primärsystemen und weiteren digitalen Gesundheitsanwendungen. Als modularer Systembaukasten für digitale Gesundheitsanwendungen basiert GerontoNet auf dem FHIR-Standard und entspricht den hohen Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz eines Medizinproduktes.

Zur Umsetzung eines integrierten, multiprofessionellen Versorgungsangebotes für ältere Patienten mit Multimorbidität wurde auf Basis von GerontoNet die Kommunikationsplattform „OBERBERG_FAIRsorgt“ aufgebaut. Die Kommunikationsplattform dient als netzwerkweites patientenzentriertes Dokumentations-, Kommunikations- und Koordinierungssystem. Dieses System erschließt nach Maßgabe des individuellen Versorgungsbedarfs und aufgrund entsprechender Mandate der Patient:innen den beteiligten Akteuren die Teilnahme an dem für die arbeitsteilige Versorgung notwendigen Datenfluss. Sowohl die digitale Vernetzung der Akteure als auch der ständige Dialog zwischen Versorgenden und Patient:innen bzw. deren Angehörigen mittels der Kommunikationsplattform erleichtert die Abstimmung zwischen Pflege, Medizin und ergänzenden Leistungen der sozialen Vorsorge und optimiert die wirtschaftliche Nutzung von Versorgungsangeboten und zielgerichtete Einbindung regionaler Leistungserbringer.

Newsletter abonnieren

Wenn Sie über Neuigkeiten informiert werden möchten, abonnieren Sie hier den Newsletter.