diafyt MedTech

Unser Ziel ist die Verbesserung der Diabetestherapie durch Erkennung und Eliminierung von Therapiefehlern mittels Technologie, Entwicklung von intelligenten Geräten (Sensoren) und KI Software. Dazu haben wir eine Reihe innovativer Produkte entwickelt.

Wir haben

  1. (als Erste) eine funktionierende KI zur Insulindosisbestimmung entwickelt, klinisch getestet, eine Medizingerätezulassung erreicht und in Europa auf den Markt gebracht.
  2. einen HighTech Insulinpen entwickelt, der insbesondere Fehler erkennt (neu gegenüber anderen Smartpens) und hilft, diese zu vermeiden.
  3. einen neuartigen Halbleitersensor (neu ggü. heutigen CGM) entwickelt für Glukose und zukünftig für weitere diabetische Bioindikatoren.

Smartpens anderer Hersteller konzentrieren sich auf die Digitalisierung von mechanischen Insulinpens. Das führt zumeist am Ziel vorbei, da nun neue Probleme auftreten wie eine leere Batterie, komplizierte Bedienung und Unbedienbarkeit für Blinde und im Dunklen. Unser Smartpen ist ein mechanischer Insulinpen, der durch zusätzliche Sensoren Anwendungsfehler erkennt und hilft, diese unmittelbar zu beheben.

diafyt ist für die Nutzung mit Insulinpumpen geeignet. Die Erweiterung der Zweckbestimmung ist geplant. diafyt ist eine Software, die gleich oder sehr ähnlich wie Software in einem AID-System funktioniert. Damit könnte diafyt in Zukunft die Grundlage für ein AID-System bilden. Pen-User können mit diafyt schon heute die Vorzüge der automatischen Insulindosisberechnung nutzen. Voraussetzung für die Nutzung von diafyt für Typ-2 Diabetes sind neuartige Sensoren, die neben der Glukose weitere Bioindikatoren messen können. Wir haben deshalb mit der Entwicklung solcher Sensoren begonnen. Diese Prototypen zeigen vielversprechende Ergebnisse.

Diese Seite empfehlen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Newsletter abonnieren

Wenn Sie über Neuigkeiten informiert werden möchten, abonnieren Sie hier den Newsletter.